Kategorien
#Rezepte

5 x vegetarische Frühlingsrezepte

Erdbeeren, Spargel und viele andere Früchte und Gemüsesorten haben jetzt Saison. Wir haben euch deshalb fünf knackig-frische vegetarische Frühlingsrezepte zusammengestellt, die nach Sonne schmecken.

Vegetarische Frühlingsrezepte: Was hat jetzt Saison?

  • Obst: Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Stachelbeeren
  • Gemüse: Blumenkohl, Kohlrabi, Rhabarber (ja, der zählt als Gemüse!), Radieschen, Spargel, Spinat, Wirsing
  • Salat: Batavia, Feldsalat, Eichblattsalat, Lollo rosso, Rucola

Erdbeer-Trifle

Vegetarische Frühlingsrezepte - Erdbeer-Trifle
Quelle: stock.adobe.com | Aryan

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g Erdbeeren
  • 150 g Magerquark
  • 150 g Joghurt (1,5 % Fett)
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 30 g Amarettini (oder Löffelbiskuits)

So wird’s gemacht:

  1. Erdbeeren verlesen, waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
  2. Quark mit Joghurt und Vanillezucker verrühren, mit Zitronensaft abschmecken.
  3. Amarettini grob zerbröseln.
  4. Erdbeeren, Quarkmasse und Amarettini abwechselnd in zwei Gläser schichten.

Pro Portion: 15 g Eiweiß, 6 g Fett, 22 g Kohlenhydrate, 216 kcal/905 kJ

Tipp: Statt Erdbeeren eignen sich auch andere frische Früchte wie zum Beispiel Himbeeren, Pfirsiche, Heidelbeeren oder Aprikosen.

Türkische Spinat-Eier

Vegetarische Frühlingsrezepte -Spinateier
Quelle: istockphoto.com | Pinkybird

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Rapsöl
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 25 g Milchreis
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 2 Eier

So wird’s gemacht:

  1. Spinat auftauen. Zwiebel schälen, würfeln, Knoblauchzehe durchpressen.
  2. Öl in einem Topf oder in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch andünsten, den Spinat dazugeben und bei schwacher Hitze kurz mitgaren. Mit Brühe ablöschen und den Reis unterrühren, würzen.
  3. Die Masse in eine kleine Auflaufform füllen und mit dem Löffel zwei tiefe Mulden in den Spinat drücken. Die Eier aufschlagen und in die Mulden geben.
  4. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad garen.

Pro Portion: 15 g Eiweiß, 16 g Fett, 14 g Kohlenhydrate, 274 kcal/1.147 kJ

Tipp: Dazu schmeckt Fladenbrot. Bei großem Appetit vier Mulden formen und pro Person zwei Eier backen.

Kichererbsen-Salat

Vegetarische Frühlingsrezepte - Kichererbsensalat
Quelle: wdv | Frank Weinert

Zutaten für 2 Personen:

  • 150 g Risoni oder andere kurze Pasta
  • 1/2 grüne Chilischote
  • 1/4 Bund frische Kräuter
  • 1/2 Salatgurke
  • 4 EL Joghurt (1,5 %)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Dose Kichererbsen
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 50 g eingelegte getrocknete Tomaten
  • 50 g Eisbergsalat
  • Jodsalz
  • Pfeffer

So wird’s gemacht:

  1. Nudeln kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.
  2. Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. Kräuter waschen und grob hacken. Gurke waschen, schälen und würfeln.
  3. Chilischote, Kräuter und Gurke mit Joghurt mischen und mit durchgepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Kichererbsen abgießen und abtropfen lassen.
  4. Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Getrocknete Tomaten ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Salat waschen, trocken schleudern, in mundgerechte Stücke zupfen.
  6. Joghurt-Dressing auf zwei Schraubdeckel-Gläser verteilen. Dann Nudeln, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Kichererbsen und Salat hineinschichten. Salat vor dem Verzehr mischen.

Pro Portion: 18 g Eiweiß, 7 g Fett, 73 g Kohlenhydrate, 453 kcal/1894 kJ

Erdbeer-Spargel-Salat

Vegetarische Frühlingsrezepte - Erdbeer-Spargel-Salat
Quelle: stock.adobe.com | kab-vision

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Erdbeeren
  • 500 g Spargel
  • 80 g Rucola
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 EL körniger Senf
  • 1 EL Ahornsirup
  • Pfeffer
  • Jodsalz
  • Wer mag: 3 EL Pinienkerne

So wird’s gemacht:

  1. Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  2. Spargel schälen und die harten Enden entfernen. Spargel in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. In Salzwasser je nach Dicke etwa 10 – 15 Minuten bissfest garen, herausnehmen, kalt abbrausen und abtropfen lassen.
  4. Rucola waschen, trocken schleudern und klein schneiden. Pinienkerne anrösten.
  5. Für das Dressing Olivenöl, Essig, Senf, Ahornsirup, etwas Jodsalz und Pfeffer verrühren.
  6. Erdbeeren, Spargel und Rucola vermischen und mit dem Dressing beträufeln.
  7. Pinienkerne über den Salat streuen.

Pro Portion: 5 g Eiweiß, 12 g Fett, 12 g Kohlenhydrate, 184 kcal/769 kJ

Kohlrabicremesuppe

Vegetarische Frühlingsrezepte - Kohlrabisuppe
Quelle: istockphoto.com | NoirChocolate

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 EL Mandelblättchen
  • 500 g Kohlrabi
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Orangensaft
  • 100 ml Sahne
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 Scheiben Toast
  • Wer mag: 2 Scheiben Räucherlachs

So wird’s gemacht:

  1. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  2. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.
  3. Kohlrabi schälen, in kleine Würfel schneiden, in Gemüsebrühe ca. 20 Minuten weich garen, dann alles pürieren.
  4. Orangensaft und Sahne zugießen. Suppe nochmals erhitzen, Petersilie unterrühren, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Räucherlachs in Streifen schneiden. Suppe in Teller geben, mit Mandelblättchen und wer mag mit Lachsstreifen garnieren. Mit geröstetem Toastbrot anrichten.

Pro Portion: 13 g Eiweiß, 23 g Fett, 22 g Kohlenhydrate, 356 kcal/1488 kJ

Tipp: Wenn die Suppe zu sämig ist, einfach mit etwas Orangensaft verdünnen.