Kategorien
#Rezepte

Nudeln mit Tomatensoße

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Vollkornnudeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Dosen/Packungen stückige Tomaten (à 400 g)
  • 1 EL Tomatenmark
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • getrockneter Oregano
  • 60 g geriebener Parmesan

Zubereitung Nudeln mit Tomatensoße

  1. Reichlich Wasser für Nudeln erhitzen. Inzwischen Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, fein hacken und im Olivenöl glasig dünsten. Tomaten und Tomatenmark dazugeben.
  2. Die Soße etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.
  3. Die Tomatensoße mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Über die Nudeln geben. Geriebenen Käse dazu reichen.

Pro Portion: 21 g Eiweiß, 13 g Fett, 70 g Kohlenhydrate, 508 kcal/2.128 kJ

Zubereitungszeit: 25 min

Das fehltDas kannst du dafür nehmen
NudelnReis – schmeckt auch zur Tomatensoße
stückige TomatenPassata
getrockneter Oreganogetrockneter Thymian

Einmal kochen – zweimal essen

Wer mehr Nudeln kocht, hat gleich welche für einen Nudelsalat am nächsten Tag. 150 g trockene Nudeln ergeben etwa 400 g gekochte Nudeln und die reichen dann für 4 Portionen Nudelsalat.

Ähnliche Rezepte

Weitere leckere Rezepte für jeden Tag findet ihr in unserer Rezeptsammlung 5x schnell und einfach kochen