Kategorien
#Rezepte

Limonade selber machen

Limonaden sind eine tolle Erfrischung im Sommer. Und man kann sie ganz einfach selber machen. Wir haben vier leckere Rezepte für euch rausgesucht.

Selbstbestimmte Süße

Limonaden sind wahre Zuckerbomben – wenn man sie fertig kauft. Etwa sieben Stück Zuckerwürfel stecken in einem Glas. Wenn du Limonaden selber machst, bestimmst du, wie viel Zucker darin steckt. Unsere Rezepte enthalten keinen weißen Zucker. Sie bekommen ihre Süße durch frische Früchte und etwas Ahornsirup oder Honig – je nach Geschmack.

Blaubeer-Ingwer-Prickler

Limonade selber machen: Blaubeer Ingwer Prickler
Quelle: wdv | Jan Lauer

Zutaten für 4 Gläser:

  • 200 g Blaubeeren (frisch oder tiefgefroren)
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • ca. 850 ml sprudelndes Mineralwasser
  • 2 bis 3 TL Ahornsirup
  • eventuell Eiswürfel

So wird’s gemacht:

  1. Blaubeeren auftauen lassen. Frische Beeren waschen. Ingwer abspülen, trocknen und mit der Schale reiben oder fein hacken.
  2. Beeren und Ingwer mit 100 ml Wasser in eine Schüssel geben und mit einem Holzstößel oder Kochlöffel gut zerdrücken. Etwa 30 Minuten durchziehen lassen.
  3. Die Flüssigkeit durchsieben und dabei gut ausdrücken. Mit sprudelndem Mineralwasser auf 1 Liter auffüllen.
  4. Wer eine leicht gesüßte Limo bevorzugt, schmeckt sie mit etwas Ahornsirup ab.
  5. Noch frischer wird das Getränk mit Eiswürfeln.

Pro Glas (ungesüßt): 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 2 g Kohlenhydrate, 10 kcal/42 kJ
Pro Glas (leicht gesüßt): 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 3 g Kohlenhydrate, 16 kcal/67 kJ

Zubereitungszeit: 50 min zzgl. Auftauzeit

Tipp: Je länger der Ingwer durchzieht, desto pikanter wird die Limo.

Mango-Limo

Limonade selber machen: Mango Cooler
Quelle: wdv | Jan Lauer

Zutaten für 4 Gläser:

  • 1/2 Mango
  • 1/4 Vanilleschote oder 2 Messerspitzen Vanilleextrakt
  • 1/2 Messerspitze Cayennepfeffer
  • 20 g tiefgefrorene Himbeeren

So wird’s gemacht:

  1. Mango waschen und das Fruchtfleisch in Spalten vom Stein schneiden. Mangoschnitze auf einen Teller nebeneinander legen und für mindestens 3 Stunden einfrieren.
  2. 1 Liter kaltes Wasser in einen Mixer geben, Vanillemark oder Vanilleextrakt, Cayennepfeffer und Mango zugeben und sehr kräftig durchmixen.
  3. Wer keine Stückchen im Getränk haben möchte, streicht die Mischung durch ein feines Sieb. Die Limo in hohe Gläser füllen und mit den tiefgefrorenen Himbeeren servieren.

Pro Glas: 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 4 g Kohlenhydrate, 23 kcal/96 kJ

Zubereitungszeit: 10 min zzgl. Einfrierzeit

Tipp: Die Limonade wird noch fruchtiger, wenn sie mit eisgekühltem Hagebutten- oder Früchtetee statt mit Wasser gemixt wird.

Himbeer-Minz-Limo

Limonade selber machen: Himbeer Minz Limo
Quelle: wdv | Jan Lauer

Zutaten für 4 Gläser:

  • 200 g Himbeeren (frisch oder tiefgefroren)
  • 1/2 Zitrone mit unbehandelter Schale
  • 4 Zweige frische Minze
  • ca. 850 ml sprudelndes Mineralwasser
  • eventuell 1 EL flüssiger Honig
  • Eiswürfel und Zitronenscheiben

So wird’s gemacht:

  1. Himbeeren auftauen lassen. Frische Himbeeren waschen. Zitrone waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden, Minze abspülen und trocken schütteln.
  2. Himbeeren, Zitronenscheiben und grob gezupfte Minze mit 100 ml Wasser in eine Schüssel geben und mit einem Holzstößel oder Kochlöffel gut zerdrücken. Etwa 30 Minuten durchziehen lassen.
  3. Die Flüssigkeit durchsieben und dabei gut ausdrücken. Mit sprudelndem Mineralwasser auf 1 Liter auffüllen.
  4. Bei Bedarf mit Honig süßen und mit Eiswürfeln und Zitronenscheiben servieren.

Pro Glas (ungesüßt): 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 2 g Kohlenhydrate, 10 kcal/42 kJ
Pro Glas (leicht gesüßt): 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 4 g Kohlenhydrate, 21 kcal/88 kJ

Zubereitungszeit: 50 min zzgl. Auftauzeit

Apfel-Salbei-Limo

Limonade selber machen: Apfel Salbei Limo
Quelle: wdv | Jan Lauer

Zutaten für 4 Gläser:

  • 1/2 Apfel
  • 1/2 Limette mit unbehandelter Schale
  • 2 bis 3 Zweige Salbei
  • 1 Liter sprudelndes Mineralwasser
  • 2 bis 3 TL Agavendicksaft oder flüssiger Honig

So wird’s gemacht:

  1. Apfel und Limette waschen, trocken reiben und in hauchdünne Scheiben schneiden.
  2. Salbei waschen, grob zupfen und mit den Apfel- und Limettenscheiben in eine Karaffe füllen.
  3. Mit sprudelndem Mineralwasser aufgießen und mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.
  4. Für eine leichte Süße die Limo mit etwas Agavendicksaft abschmecken.

Pro Glas (ungesüßt): 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 1 g Kohlenhydrate, 5 kcal/21 kJ
Pro Glas (leicht gesüßt): 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 3 g Kohlenhydrate, 12 kcal/50 kJ

Tipp: Wer es kräftiger mag, kann Salbeiblätter mit kochendem Wasser übergießen, 5 bis 8 Minuten ziehen lassen und abseihen. Den abgekühlten Salbeitee mit Apfel- und Limettenscheiben und einem frischen Salbeizweig servieren. Die Apfelscheiben kann man auf Spieße stecken und nach dem Durchziehen naschen – zum Wegwerfen sind sie zu schade!

Zubereitungszeit: 40 min zzgl. Abkühlzeit

Wie lange ist selbst gemachte Limo haltbar?

Selbst gemachte Limonade sollte am besten im Kühlschrank aufbewahrt und noch am Herstellungstag verbraucht werden.