Kategorien
Anzeige

Gut einschlafen, erholt aufwachen*

Gesunder Schlaf ist für uns alle ein wichtiges Thema: Allein in Deutschland haben rund 25 Prozent der Bevölkerung Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen – Tendenz steigend. Häufige Gründe sind ein stressiger (Arbeits-)Alltag, die ständige Erreichbarkeit und der Druck, Familie, Freunde und den Job zu vereinbaren. Diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist keine leichte Aufgabe. Ruhe-Routinen sowie hochwertige Nahrungsergänzungsmittel aus der Apotheke, z. B. Produkte aus der Aquilea Schlaf-Range, können eine gute Unterstützung sein, um in einen erholsamen Schlaf zu finden und den Alltag erholt zu meistern.

Gesunder Schlaf: so beeinflusst er Körper und Geist

Der Mensch verbringt rund ein Drittel seines Lebens schlafend, und das aus gutem Grund: Ein erholsamer Schlaf von etwa 7,5 Stunden bildet die Basis für ein langes, gesundes Leben und einen energiegeladenen Tag. So nutzen unsere Organe den Schlaf zur Regeneration und unser Gehirn verarbeitet das Tagesgeschehen. Zudem wird vermutet, dass die Immunabwehr im Schlaf verstärkt aktiv ist. Sind wir ausgeschlafen, kann das darüber hinaus zu einer verbesserten Gedächtnisleistung und erhöhter Kreativität führen. Außerdem hilft gesunder Nachtschlaf dabei, das Körpergewicht zu regulieren. Es gibt also zahlreiche gute Gründe, die für einen ausreichenden, erholsamen Schlaf sprechen.

Eine lange Partynacht oder eine stressige Arbeitswoche sind zwar kräftezehrend, gesundheitlich aber nicht bedenklich, solange sie die Ausnahme bleiben. Halten Ein- und Durchschlafprobleme an oder werden gar chronisch, kann es für Geist und Körper nachhaltig gefährlich werden. Dauerhafter Schlafmangel schwächt das Immunsystem, verursacht Konzentrationsschwächen und begünstigt Bluthochdruck. Außerdem kann zu wenig Schlaf in einigen Fällen eine depressive Verstimmung begünstigen.

Den Schlaf-Stress-Kreislauf durchbrechen

Menschen mit Schlafproblemen geraten schnell in einen ungesunden Zyklus: Sie versuchen, ihr Schlafdefizit auszugleichen, indem sie tagsüber „Powernaps“ einlegen, oder vermehrt zu Energydrinks oder Kaffee greifen. Das führt wiederum dazu, dass sie abends nicht zur Ruhe kommen, schlecht oder gar nicht schlafen und unausgeruht aufwachen.

Um diesen Kreislauf zu durchbrechen, sind Gewohnheiten wichtig, die Körper und Geist in Einklang bringen, das Wohlbefinden steigern und einen gesunden Schlaf fördern. Neben Ritualen für die innere Entspannung, etwa Yoga, Lesen oder Meditation, eignen sich hochwertige Nahrungsergänzungsmittel wie Produkte aus der Aquilea Schlaf Forte aus der Apotheke, um das Ein- und Durchschlafen natürlich zu unterstützen. Sogenannte Nutraceuticals kombinieren die Themen Ernährung und Wissenschaft und betrachten die Gesundheit in einem gesamtheitlichen Ansatz, wobei Nachhaltigkeit und das individuelle Gesundheitsbewusstsein wichtige Faktoren sind.

Zur Unterstützung des Schlafs: Aquilea Schlaf Forte

PNG Bild

Aquilea Schlaf Forte ist eine innovative Tablette mit drei Schichten. Dank der Dreischicht-Technologie werden die Aktivstoffe in der Nacht zeitversetzt abgegeben. Die erste Schicht verkürzt die Einschlafzeit mit 1 mg Melatonin, die zweite Schicht wird im Laufe der Nacht freigesetzt: Kalifornischer Mohn trägt zur besseren Schlafqualität bei. Passionsblume unterstützt darüber hinaus einen gesunden Schlaf. Die dritte Schicht wird verzögert freigesetzt: Baldrian und Melisse fördern die Entspannung, tragen zur Aufrechterhaltung eines guten Schlafes bei und unterstützen damit das Durchschlafen.

Seit April exklusiv in der Apotheke erhältlich.

*Melatonin trägt mit 1 mg zur Verkürzung der Einschlafzeit bei.


Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Bei Raumtemperatur, trocken sowie lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Bei Kindern unter 12 Jahren nicht verwenden.